Drew ID: Dub Dreaming

Eine Antwort auf „Drew ID: Dub Dreaming“

Sehr schöner Tipp, dubbige Soundscapes. Dub meets Ambient, Violin meets Dub und ein dubbiges David Bowie Remake von “Ashes to Ashes” sind schon alleine eine ziemlich außergewöhnliche Mischung. Das taugt mir richtig.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.