Kategorien
Dub

Mafia & Fluxy: Dub Prescription

cs3196222-02a-big

Letzten Dezember stellten Mafia und Fluxy uns den Dub Pharmacist vor (s. „Mafia & Fluxy Introducing the Pharmacist“), jetzt, ein knappes Jahr später, stellt er sein erstes Rezept aus: „Mafia & Fluxy Presents Dub Prescription (The Pharmacist)“ (Mafia & Fluxy). Spekulierte ich damals noch über die Identität des Pharmacist, so scheint sie nun – dank eindeutiger Credits auf dem Cover – geklärt: Everton Ruddock. Was natürlich sofort die Frage aufwirft: Ist Everton etwa mit Osbourne Ruddock aka King Tubby verwandt? Facebook lokalisiert ihn jedenfalls in Kingston, womit schon mal Name, Profession und Wohnort übereinstimmen. Und dann wäre da noch der Mixing-Style: Hundert Prozent Old-School – klassischer geht’s nicht. Was übrigens perfekt zu den ebenfalls äußerst klassisch anmutenden Rhythms von Mafia & Fluxy passt. Natürlich sind die Rhythms soundtechnisch voll im hier & jetzt: bassgewaltig, tight und crisp. Sie stammen von jüngeren Vocal-Produktionen aus dem Hause Mafia & Fluxy, was dank eingeblendeter Vocals unverkennbar ist und ebenfalls wunderbar Old-School klingt. Die klassische Lehre in modernem Gewand, typisch jamaikanischer Dub. Ich bin auf das nächste Rezept gespannt.

Rating 4 Stars

Eine Antwort auf „Mafia & Fluxy: Dub Prescription“

Normalerweise bin ich Montags-Morgens nicht in der Lage irgendwie gute Gefühle wahrzunehemen. Aber dieses Rezept hier geht mir runter wie feinstes Olivenöl Extra Vergine erste Sahnepressung.
Hier stimmt vor allem die Basis für gute Dubs. Erstklassige Riddims !!! Jamaica ist und bleibt die Seele des Grooves. Dazu excellenter Sound !!! Ich bin begeistert und geflasht und überhaupt und alles !!! Ich bin hier zwar nicht berechtigt Sterne zu vergeben aber wenn ich es dürfte ……..

5 Sterne Deluxe !!! ……………………… lemmi

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.