Kategorien
Dub

Paolo Baldini DubFiles Meets Dan I & Imperial Sound Army: Dolomite Rockers

Schon wieder etwas Neues von Paolo Baldini. Im März die Echo Beach-Retrospektive, dann, vor wenigen Wochen, das Dubblestandart-Remix-Album „Dub Me Crazy“ und jetzt mit großem Crescendo: Paolo Baldini DubFiles Meets Dan I & Imperial Sound Army: „Dolomite Rockers“ (La Tempesta Dub). So lang Name und Titel, so fett das Album: 22 Tracks im Showcase-Style, produziert und eingespielt von den beiden Italienern Paolo Baldini und Dan I im Alambic Conspiracy Studio am Fuß der Alpen. Dan I, den ich vor allem aus seiner Zusammenarbeit mit Alpha & Omega in Erinnerung habe, steuert vor allem den Gesang bei, Baldini den Rest. Der Sound ist heavyweight Steppers, kompromisslos und energiegeladen. Clevere Arrangements, smartes Mixing und überhaupt eine sehr beseelte Atmo sorgen dafür, dass negative Steppers-Klischees weiträumig umschifft werden. So kann zeitgemäßer Dub klingen! Okay, Dan Is Vocals sind nicht allzu inspiriert, haben hier aber niemals die Verantwortung, ein ganzes Stück tragen zu müssen. Meist gliedern sie sich harmonisch in den Gesamtsound ein. Aber ich vermute, es war sein Einfluss, der Baldini auf die dunkle Seite des Steppers gezogen hat. Verglichen mit Baldinis früheren Produktionen ist „Dolomite Rockers“ härter, dunkler und wuchtiger geraten. Mir gefällt das supergut. Mit Akae Beka, Fikir Amlak, und Benji Revelation treten zudem drei Gastvokalisten auf, die perfekt zum neuen Baldini-Sound passen. Sehr cool ist auch, dass dieser urbane Dub-Sound in einer der schönsten Naturlandschaften Europas entstanden ist – der Heimat der beiden Musiker. Noch cooler finde ich es, ihr den Albumtitel zu widmen.

Bewertung: 4.5 von 5.

2 Antworten auf „Paolo Baldini DubFiles Meets Dan I & Imperial Sound Army: Dolomite Rockers“

Leider hatte unser Internetprovider ein technisches Problem, weshalb alle Kommentare von Freitag verloren gegangen sind. Sehr schade. War eine schöne Diskussion.

Nun, momentan fluppt ein Release nach dem anderen rein… komme gar nicht mehr nach mit Reinhören und Geniessen… Alpha Stepper, Alpha & Omega, Paolo Baldini, Hazer Baba, O.B.F, Jah Sun, Long Beach Dub Allstars (um nur einiges auf meiner Liste zu nennen)… und es gibt ja in meinem Leben durchaus noch andere Musik neben Dub… höchste Zeit, dass das Sommerloch kommt! ;)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.