Dub & Bud: Compilado Volumen 1

Eine Antwort auf „Dub & Bud: Compilado Volumen 1“

Sehr durchwachsen aber es gibt fast keine ungenießbaren Stellen für mich. Dazu empfinde ich das als sehr abwechslungreich und bis man das Album richtig kennt, braucht es wahrscheinlich mindestens 20 komplette Umläufe. Teilweise finde ich es regelrecht grandios. Ok, „SonoriDub“ Dub Mission ( track 5 ) geht überhaupt gar nicht !!! So ein elendiges Synthygequake fühlt sich an wie ein Knorpel im Filet ( oder wie „defid getter“ ) aber ansonsten habe ich viel Gutes entdeckt.
Andererseits ist es auch eine grenzwertige Sache, denn ich muss zugeben, wenn die Scheibe im Sumpf der Musikdaten untergeht, gehe ich auch nicht gleich am Stock.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.