Kategorien
Dub Reggae

Roots Tribe Showcase Vol. 2

Ich bin immer wieder begeistert, wo überall, rund um den Globus, großartiger Dub produziert wird. Auffällig ist nur, dass Jamaika dabei kaum eine Rolle spielt, während Europa überproportional vertreten ist: England (natürlich), Frankreich, Italien, Deutschland, Spanien, Polen – überall gibt es Dubheads, die die Fahne von instrumentaler Roots-Music hoch halten. Und natürlich – nachdem es um Twilight Circus ruhig geworden ist – jetzt auch wieder die Niederlande! Tim Baumgarten heißt hier der umtriebige Dub-Producer der Stunde, besser bekannt als Slimmah Sound – oder noch besser bekannt unter dem Namen seines Labels: Roots Tribe. 2009 machte er mit seinem „Roots Tribe Showcase Vol. 1 – Love Jah More“ donnerschlagartig auf sich aufmerksam. Dann gab es vereinzelte 10“ und 12“ bis jetzt – bis: „Roots Tribe Showcase Vol. 2“ (Roots Tribe). Wieder präsentiert Baumgarten ein Showcase-Album, das für Furore sorgen wird. Als Vokalisten mit von der Partie sind: Fitta Warri, Jah Melodie, Lyrical Benjie, Teddy Dan, Zed I und Kyle Sicarius. Sie alle bieten gute, inspirierte Songs, doch das eigentliche Highlight des Albums sind – wie sollte es anders sein – die Dubs. Offensichtlich weiß Baumgarten nicht nur als Grafikdesigner, wo der Hase läuft (sein Cover für Vol. 2 ist top!), sondern auch als Produzent und Musiker. Gemeinsam mit Gitarrist Robby Sens, hat er für den Showcase rundum gelungene Rhythms aufgenommen. Deep, deep, deep, melodiös, hypnotisch und mit einer winzigen, aber entscheidenden Spur von Live-Sound. Statt monotoner Steppers, sind hier eher filigrane, komplett durcharrangierte Tracks entstanden, denen man gleichermaßen gerne bewusst zuhört, wie man sie (wenn es die Gelegenheit denn mal gäbe!) laut und „physisch“ im Soundsystem erleben möchte.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.